Dauerhaft Abnehmen und fit werden durch Sport

Mit steigenden Temperaturen geht bei manchem der Figurenfrust wieder los. Was sich im Winter geschickt unter weit geschnittenen Pullovern, Jacken und Mänteln verbergen lässt, ist mit dünnen Sommersachen kaum noch verbergen: Speckröllchen und stramme Oberschenkel sind nicht mehr zu übersehen. Doch bevor Du in Panik verfällst und Dich mit Radikaldiäten quälst, solltest Du versuchen, das Problem gründlich anzugehen. Jeder weiß inzwischen, dass kurze einseitige Diäten langfristig nur zu Gewichtzunahme führen. Fünf Kilo, die Du Dir hart abgehungert hast, sind nach kurzer Zeit wieder auf den Hüften und dazu oft noch ein paar Extra Kilo. Der Jo-Jo Effekt lässt grüßen!

 

Die Klassiker zum Anregen des Stoffwechsels

Langsam und stetig kannst Du nur durch eine Ernährungsumstellung abnehmen. Ganz schnell geht das nicht. Besonders mit zunehmendem Alter macht uns der verlangsamte Stoffwechsel beim Abnehmen einen Strich durch die Rechnung: Die Kilos purzeln auch bei größter Ess-Disziplin einfach viel langsamer. Jetzt kommt die zweite Komponente für gesundes Abnehmen ins Spiel: Stoffwechsel anregen! Beim Sport treiben steigt der Kalorienverbrauch, die Ernährungsbilanz bei viel Bewegung geht dann schneller in Richtung Abnehmen. An erster Stelle stehen dabei Ausdauer Sportarten:

  1. Joggen
  2. Walken
  3. Schwimmen
  4. Fahrradfahren

Sport treiben abnehmenSchon dreimal in der Woche Sport treiben zeigt positive Ergebnisse auf der Waage. Wer drei Stunden in der Woche läuft, schwimmt oder Rad fährt, kann damit seinen Stoffwechsel ankurbeln. Du solltest aber nicht nur gemütlich durch den Park laufen: Neuste Studien zeigen, dass der Stoffwechsel beim Sport treiben durch kurzzeitig Belastung, also hohen Puls, angestoßen wird.

Dieser Fatburner Effekt lässt Dich erfolgreich abnehmen!

Wichtig sind feste Termine, die nur im Notfall ausfallen dürfen. Am besten Du verabredest Dich mit Freunden, die Motivation ist dann schon viel größer und sicher möchtest Du Dich auch nicht unbedingt blamieren. Sport treiben im normalen Alltag klappt, es wird jedoch schwierig, wenn Du beruflich oft unterwegs bist. Laufschuhe oder die Badehose gehören unbedingt ins Gepäck. Laufrouten gibt’s fast überall! Bei schlechtem Wetter oder ungünstigen Zeiten tut es auch der Pool im Hotel oder das Fitnesscenter. Zwar ist Sport treiben an frischer Luft nicht zu toppen, Laufband oder Ergometer können ebenso gut den Stoffwechsel ankurbeln. Unterstützend wirken hier natürlich auch Fatburner Kapseln. Lest Euch dazu auch mal unseren riboSLIM Test hier durch.

 

Ganz nebenbei zum Erfolg

Solltest Du dich als absoluter Sportmuffel outen oder ganz einfach im Alltag neben Job und Familie keine Zeit haben: Jeden Tag gibt es genug Möglichkeiten zum Stoffwechsel ankurbeln. Die Summe aller körperlichen Aktivitäten kann schon mehrere hundert Kalorien verbrauchen. Ganze einfache Tricks bringen schon ganz viel: Viele Tätigkeiten im Sitzen lassen sich auch im Stehen erledigen. Beim Telefonieren ist der Bürostuhl absolut überflüssig und im Büro lassen sich viele Wege einlegen, wenn man zum Kollegen läuft, anstatt eine E-Mail zu schreiben. Besonders effektiv ist auch Treppensteigen ! Schon die Wege, die man sonst mit dem Auto zurücklegt, kann man unter Umständen zu Fuß erledigen: Geht das nicht, einfach einen etwas abgelegenen Parkplatz benutzen! Kleine Einkäufe lassen sich gut zu Fuß erledigen und wenn Du mit Bus oder Straßenbahn fährst, einfach eine Station früher aussteigen! Den Stoffwechsel ankurbeln kannst Du also mit konsequentem Training oder einfach im Alltag!

Previous Post

Sanddorn Infos und Wirkung

Next Post

Sind Bio- Nahrungsmittel gut für die Gesundheit?